Mario Lima – Barco Negro

https://www.mario-lima.com/

Das Buch habe ich gleich nach „Im Dunkel Berlins“ von Manfred Lührs in meiner Buchhandlung bestellt. Es ist vom gleichen Autor, nur ein anderes Pseudonym, Mario Lima.

Schon das Buchcover ist toll, ein Portugalroman ohne Sonne. Aber das Buch braucht auch keine Sonnenbilder, dass dort die Sonne mehr scheint als bei mir vor der Haustür, weiß ich auch so.

Es ist ein schnörkelloser Krimi aus Portugal, über das Land gibt es keine seitenlangen Abhandlungen, sondern das Wissen darüber steckt in jedem Absatz.

Ein Ehepaar, das sehr zurückgezogen lebte, wird ermordet aufgefunden. Zunächst stehen alle vor einem Rätsel, es gibt auf den ersten Blick kein Motiv, beide waren nicht reich, hatten wohl auch keine Feinde. Mario Lima – Barco Negro weiterlesen